Veränderungen in der Landeskoordination

Veränderungen in der Landeskoordination

In der bayerischen Landeskoordination des bundesweiten Courage-Netzwerks verändert sich die Personalsituation.

Alles Gute, Sebastian!

Zum Ende September verlässt Sebastian Zollner das Team der Landeskoordination, der als Elternzeitvertretung die letzten 2,5 Jahre sich engagiert ins bayerische Courage-Netzwerk eingebracht hat – sei es als verantwortlicher Referent für das Schüler_innen-Format „AktivCoach“, in der Weiterentwicklung der Internetseite, bei der Erstellung von Flyern und damit des gesamten öffentlichkeitswirksamen Auftritts oder in der Begleitung und Vernetzung der RK-Aktivitäten. Für dieses Engagement bedanke ich mich und wünsche ihm für die weitere Zukunft alles Gute!

Welcome back, Marina.

Ab 1. Oktober 2018 begrüßen wir Marina Miksch aus ihrer Elternzeit zurück in der Landeskoordination, die das Team rund um Zehra, Rechelle und Heidi wieder verstärkt. Nach 2,5 jähriger Elternzeit kehrt sie in die Landeskoordination zurück und ist als Ansprechperson für den CourageCoach sowie das CourageCoach-Team und die Regionalkoordinationen Schwaben, Mittelfranken und Oberpfalz verantwortlich. Wir wünschen ihr einen guten Wiedereinstieg.

 

Patrick Wolf
Leiter der Landeskoordination