Das Format CourageMentor*in bietet allen Akteur_innen des Courage-Netzwerks die Möglichkeit, sich zu qualifizieren und mit anderen Courage-Schulen zu vernetzen. Außerdem werden Kompetenzen vermittelt, verschiedene Formen von menschenverachtenden Denken in seinen Facetten zu erkennen und angemessen darauf reagieren zu können.

Angesprochen sind alle Akteur_innen des Courage-Netzwerks, die an der Weiterbildung und am gegenseitigen Austausch interessiert sind. Die Landeskoordination ist als externe Anbieterin in der Datenbank „Fortbildung in bayerischen Schulen“ (FIBS) registriert. Die Teilnahme am CourageMentor*in kann somit offiziell als Lehrer_in-Fortbildung genehmigt werden.

Ansprechpartnerin in der Landeskoordination für den CourageMentor*in ist Zehranur Manzak.

Termine 2019

  • 09.-10. April 2019 in Würzburg
  • 01.-02. Oktober 2019 in Nürnberg
  • 07.-08. Oktober 2019 in Gauting

Flyer zum Download

Öffnet die Seite courage Mentor