„Schule ohne Rassismus ⎼ Schule mit Courage“ wird erst durch couragierte Schüler*innen und ihrem Einsatz für ein friedliches Miteinander lebendig. Im Format CourageCoach setzen sich Schüler*innen an zwei Tagen mit der nachhaltigen Verankerung des Courage-Netzwerks im schulischen Alltag und darüber hinaus auseinander. Sie beschäftigen sich intensiv mit den Themen Rassismus und Diskriminierung, Zivilcourage und Projektmanagement, wobei auch der Erfahrungsaustausch der Schüler*innen untereinander nicht zu kurz kommt.

In vier interessanten Einheiten und einem spannenden Kompetenztraining lernen die couragierten Schüler*innen auf interaktive Weise die Grundlagen für ein couragiertes Auftreten in der Klasse, in der Schule, im Projekt und in der Gesellschaft kennen.

Ansprechpartnerin in der Landeskoordination für den CourageCoach ist Marina Miksch.

Termine für 2019:

  • 8./9. Juli 2019 Schwaben
  • 17./18. Oktober 2019 Oberfranken
  • 21./22. November Unterfranken
  • 9./10. Dezember Schwaben

CourageCoach Teamer_innen

Bild: Marina Miksch | Landeskoordination
Öffnet die Seite courage Coach