Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

CinemaCourage: Mode.Macht.Menschen

18. Oktober

Eintritt frei

#whomademyclothes? Drei Millionen Menschen, überwiegend Frauen, und damit ein Fünftel der Bevölkerung Kambodschas arbeiten täglich, um Textilien und Bekleidungsstücke für den Weltmarkt zu produzieren. Ihr Werk macht 70% des gesamten Exportvolumens des Landes aus. Im Dezember 2019 waren Filmemacher Patrick Kohl, Influencer Willy Iffland und Journalistin Helen Fares für einige Wochen in Kambodscha. Sie erfuhren vor Ort, was die Textilindustrie für Kambodscha bedeutet, welche Veränderungen die Menschen vor Ort anstreben und wie sie sich dafür organisieren.

Der Film „Mode. Macht.Menschen“ wird bei diesem CourageFachtag gezeigt.  Im Anschluss an den Dokumentarfilm möchten wir mit der Nachhaltigkeitsberaterin Lavinia Muth ins Gespräch kommen, die sich für soziale und ökologische Gerechtigkeit in der Textilindustrie einsetzt. Sie gibt einen Einblick in globale Produktions- und Lieferketten, Umweltfragen und die Lebensbedingungen der Arbeitenden vor Ort. Was ist der wahre Preis von Kleidung und welche Rolle nehmen wir selbst im System Mode ein?

Publikumsgespräch mit Lavinia Muth | Lavinia setzt sich für soziale und ökologische Gerechtigkeit ein und verfügt über mehr als 10 Jahre Erfahrung in der Welt der ethisch orientierten Wirtschaft mit Schwerpunkt auf den Bekleidungs- und Schuhsektor und globale Landwirtschaft. Bevor sie die Nachhaltigkeits-Strategie und die operativen Nachhaltigkeitsaktivitäten einer deutschen Modemarke leitete, forschte sie auf dem Gebiet der Kinderarbeit im globalen Handel; sie auditierte, beriet und unterstützte zahlreiche Hersteller:innen, Händler:innen und Marken weltweit: China, Bangladesch, Europa, Indien, Myanmar, Türkei und Südamerika. Sie liebt es, vor Ort tätig zu sein und tiefer in die Materie einzudringen. Ihre Leidenschaft gilt den Menschen, sie glaubt an einen dekolonisierenden Ansatz und nachhaltige Entwicklung in einer Postwachstumsökonomie.

Für wen? Schüler:innen ab 14 Jahren, Lehrkräfte, Multiplikator:innen sowie pädagogische Fachkräfte, Aktive der Jugendarbeit und andere Interessierte. Der Film enthält englische Sprechpassagen, die mit Untertiteln in englischer Sprache versehen sind.

Programm |

9:30 Einlass

10:00 – 10:15  Begrüßung und kurze Einführung

10:15 – 12:00 Vorführung des Films (Dauer des Films: 1h 40min)

12:00 – 13:00 Publikumsgespräch

13:00 – ca. 13:45 Verabschiedung mit kleinem Imbiss

Ziel | Der Fachtag bietet den Teilnehmer:innen die Möglichkeit der Weiterbildung sowie für deren praktische Arbeit das Aufweisen möglicher Handlungsoptionen. Er fördert auch die bayernweite Vernetzung und den Austausch untereinander.

Veranstalter | Die Veranstaltung wird von der Landeskoordination „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ in Bayern  ausgerichtet. Die Teilnahme ist kostenlos. Für diesen Fachtag besteht die Möglichkeit auf Schulbefreiung (ein entsprechender Antrag wird zur Verfügung gestellt).

Anmeldung | Bitte den Termin – 18.10.2022 – vormerken! Zur Anmeldung (auch von Schulklassen) bitte hier klicken. Wir freuen uns auf Sie!

Details

Datum:
18. Oktober
Eintritt:
Eintritt frei
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
,