CourageCoach Oberfranken

Im Format CourageCoach setzen sich Schüler*innen an zwei Tagen mit der nachhaltigen Verankerung des Courage-Netzwerks im schulischen Alltag auseinander. Die Themen Rassismus und Diskriminierung werden intensiv beschäftigt, aber auch der Erfahrungsaustausch kommt nicht zu kurz.

CourageCoach startet wieder

„Schule ohne Rassismus-Schule mit Courage“ wird von engagierten Schüler_innen und dem Einsatz für ein friedliches Miteinander lebendig. Gemeinsam wollen wir an der Nachhaltigkeit von SOR-SMC arbeiten und nehmen uns zwei Tage Zeit, uns intensiv mit den Themen Rassismus und Diskriminierung, Zivilcourage und Projektmanagement auseinanderzusetzen. Wir tauschen Erfahrungen mit aktiven Courage-Schüler_innen in eurer Region aus, vermitteln

11 neue CourageCoaches in Oberfranken

Der Bezirksjugendring Oberfranken lud vom 11. bis 12. April interessierte Jugendliche zur Ausbildung zum CourageCoach in die Ev.  Jugendbildungstätte Neukirchen ein. 11 junge Menschen von verschiedenen SOR-SMC Schulen folgten der Einladung. Zwei Tage lang ging es um Courage! Die Teamer*innen bearbeiteten mit den Jugendlichen folgende Themen: Couragiert in der Klasse: Welche Rolle nehme ich in