Von Freizeitangeboten bis zum Schulunterricht – mittlerweile läuft unser Leben in vielen Bereichen online ab. Einiges ist derzeit nicht oder nur schwer möglich, manches fällt ganz einfach aus. Was aber weiterhin passiert sind Mobbing, Diskriminierung, Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit und Ausgrenzung. Deswegen ist es besonders wichtig, diesen Phänomenen entgegenzuwirken und uns für eine couragierte, tolerante und aktive Schulgemeinschaft und Gesellschaft einzusetzen.

Die Landeskoordination Bayern von „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ bietet daher zu den Themen Rassismus, Intersektionalität und Verschwörungsideologien drei digitale Kompetenztrainings an. In den Workshops erhalten Schüler:innen ab der 6. Klassenstufe die Möglichkeit sich fortzubilden, um aktiv und zivilcouragiert unsere Gesellschaft mitzugestalten.

Drei Kompetenztrainings

  • Lass uns über Rassismus sprechen
  • Verschwörungsideologien: Erkennen, gestalten, widerlegen
  • lntersektionalität: Eine Diskriminierung kommt selten allein

Zielgruppe

Die Workshops sind ein zusätzliches Angebot zur den CourageCoach-Seminaren für engagierte Schüler:innen. Sie richten sich daher an SOR-SMC-AGs und -Gruppen, die sich für mehr Courage und gegen Rassismus an den Schulen einsetzen. Für den Workshop „Intersektionalität“ wird eine Teilnahme ab der 8. Jahrgangsstufe empfohlen. Außerdem sollten Grundkenntnisse im Bereich Diskriminierung vorhanden sein. Die weiteren Workshops sind für Schüler:innen ab der 6. Jahrgangsstufe konzipiert. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.

Infos zu den Workshops

  • Kosten: Der Workshop ist kostenlos
  • Gruppengröße: bis zu 20 Personen
  • Dauer: 4 Schulstunden plus ca. 30 Minuten Pause
  • Teilnehmende: Schüler:innen in SOR-SMC-AGs
  • Workshopleitung: CourageCoach-Teamer:innen
  • Technik: Smartphone, Laptop oder PC sowie Kopfhörer

Wir kommen zu euch

Du möchtest zusammen mit deiner AG einen der digitalen Workshops buchen? Sprich deine/n Lehrer:in an und vereinbare einen Termin. Wir schalten uns  online in die „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“-Arbeitsgruppe deiner Schule. Für weitere Informationen und zur Buchung wende dich an richard.wilde@sor-smc-bayern.de oder direkt an deine Regionalkoordination.

Weitere Informationen zu dem Angebot findet ihr im Flyer.